Die Produktfamilie PlasmaDerm®

Die preisgekrönte PlasmaDerm®-Therapie aktiviert die Wundheilungskräfte des Körpers und wirkt zuverlässig keimreduzierend. PlasmaDerm® ist für die mobile Behandlung und Pflege geeignet, die Geräte sind klein und einfach zu bedienen. Durch das Einwegdesign der Elektrode besteht keine Gefahr einer Kreuzkontamination, aufwändige und kostenintensive Sterilisationsverfahren entfallen.

Aktuelles

19.04.2016

Deutscher Wundkongress 2016

Auf dem 10. Deutschen Wundkongress (DeWu) werden Anwendungen und Erfahrungen der PlasmaDerm®-Therapie im Rahmen des Symposiums „PlasmaDerm® - eine effektive und einfache Wundversorgung“ vorgestellt.

Ort: Tagungsraum „Franzius“, Congress Centrum Bremen (CCB)
Zeit: Donnerstag, 12. Mai 2016, 8:15 – 9:00 Uhr


29.03.2016

Deutscher Wundkongress 2016

CINOGY GmbH präsentiert seine PlasmaDerm®-Therapie auf dem 10. Deutschen Wundkongress gemeinsam mit dem 26. Kongress der European Wound Management Association (EWMA) und dem 2. WundD•A•CH-Kongress vom 11. bis 13. Mai 2016 im Congress Centrum Bremen (CCB). Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich über PlasmaDerm® am Stand 5 B 13 zu informieren.

www.deutscher-wundkongress.de

14.03.2016

Förderung der Durchblutung

Universität zu Lübeck zeigt, dass die wiederholte Anwendung von PlasmaDerm® zu einer nochmaligen Verstärkung und Verlängerung der schon bei einmaliger Anwendung beobachteten signifikanten Erhöhung der Mikrozirkulation in der Haut führt.
Gerne informieren wir Sie persönlich zu diesem Thema auf dem 10. Deutschen Wundkongress in Bremen. Besuchen Sie uns.

Die Publikation (Kisch T. et al. 2016b) finden Sie hier

Die Stärken der PlasmaDerm®-Therapie auf einen Blick

Den größten Vorteil der Anwendung sehen Mediziner darin, dass kaltes Plasma die Mechanismen verschiedener Therapien vereint. Es gibt bereits UV-, Ozon- oder Elektrotherapien. Durch PlasmaDerm® wird jedoch eine bessere Wirkung in kürzerer Zeit erreicht. PlasmaDerm® reduziert die Zahl von Keimen auf der Oberfläche der Haut und erhöht durch das elektrische Feld gleichzeitig die Mikrozirkulation der Haut, wodurch sie besser mit Sauerstoff versorgt wird. Dies sind entscheidende Faktoren zur besseren Heilung von Wunden. Diese aktivierenden Effekte spielen ebenso in einem weiteren Anwendungsfeld, der Bekämpfung von multiresistenten Erregern und dem zunehmend ergebnislosen Einsatz von Antibiotika, eine wichtige Rolle.

  • Aktivierung der Wundheilung
  • Förderung der Durchblutung
  • keimabtötend, ohne Resistenzentwicklung
  • wirksam gegen multiresistente Keime
  • einfache und zeitsparende Anwendung
  • ambulanter Einsatz möglich, z. B. im Pflegedienst

Therapeutisch wirksame Komponenten

Das durch PlasmaDerm® erzeugte kalte Plasma verdankt seine Wirksamkeit der Kombination eines therapeutisch relevanten elektrischen Feldes, einer geringen Bestrahlung im nützlichen UV-A und UV-B-Wellenlängenbereich und aktivierten Gasteilchen (Molekülen) aus der Umgebungsluft. Damit vereinigt PlasmaDerm® erstmalig synergistisch eine Vielzahl gut beschriebener, therapeutisch wirksamer Komponenten in einem Gerät.

Das elektrische Feld der PlasmaDerm®-Therapie beruht auf einem hochfrequent gepulsten Wechselstrom. Im Gegensatz zum medizinisch häufig eingesetzten Gleichstrom sorgt das auf Wechselstrom basierende elektrische Feld für eine Tiefenstimulation der behandelten Haut- bzw. Wundfläche. Diese Tiefenstimulation wirkt nachhaltig und spiegelt sich in einer gesteigerten Mikrozirkulation im behandelten Hautareal wider. Die Anregung der Mikrozirkulation bewirkt eine verbesserte Versorgung der Wunde mit Sauerstoff und Nährstoffen- die Selbstheilungskräfte des Körpers werden aktiviert.

Topisch wirkt PlasmaDerm® zuverlässig keimabtötend und wirkt effektiv selbst gegen multiresistente Problemkeime wie z. B. den Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus (MRSA).

Indikationen

Primäre Indikationen zur PlasmaDerm®-Therapie sind chronische Wundheilungsstörungen, wie venöse und arterielle Ulzerationen, Dekubitalgeschwüre oder das diabetische Fußsyndrom.

Die Tiefenstimulation des elektrischen Feldes und die damit verbundene Anregung der Mikrozirkulation resultieren in einer verbesserten Versorgung des Wundgewebes mit Sauerstoff und Nährstoffen. Im Wundbett sorgen die topisch wirkenden Plasmakomponenten für eine zuverlässige Reduzierung angesiedelter Keime.

Die Kombination aus tiefenwirksamer Stimulation der Mikrozirkulation und topischer Keimreduktion aktiviert die natürlichen Selbstheilungskräfte des Körpers, die in der chronischen Wunde zum Erliegen gekommen sind.

Natürlich kann die heilungsfördernde PlasmaDerm®-Therapie auch bei Wundheilungsstörungen anderer Genese, wie z. B. schlecht heilender OP-Wunden eingesetzt werden.

Anwendung

Durch Aufsetzen des PlasmaDerm®-Gerätes auf die zu versorgende Haut- oder Wundoberfläche wird das zu behandelnde Areal mit „kaltem“ Plasma behandelt. Je nach Größe kann zwischen den verschiedenen Varianten der PlasmaDerm®-Gerätefamilie ausgewählt werden, um eine gleichmäßige und simultane Behandlung der gesamten Fläche zu gewährleisten.

Therapieempfehlung

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sollte die PlasmaDerm®-Therapie zwei- bis dreimal wöchentlich über einen Zeitraum von zwei bis drei Wochen erfolgen. Im Einzelfall und je nach Indikation kann die Therapie auch verlängert werden. Die Durchführung ist einfach und zeitsparend. Die empfohlene Dauer beträgt 90 s pro cm² Hautoberfläche. Durch Optimierung der technischen Einstellungen ist PlasmaDerm® mittels Ein-Knopf-Technik zu bedienen. Nach erfolgter Einweisung darf die PlasmaDerm®-Therapie auch von Pflegepersonal durchgeführt werden.

PlasmaDerm®FLEX9060

Die benutzerfreundlichen PlasmaDerm®FLEX9060-Geräte eigenen sich gut für den Einsatz in der mobilen Pflege. Die Geräte sind klein, leicht zu bedienen und gut transportierbar. Voraussetzung für den Betrieb ist einzig eine Netzsteckdose (100-240 V).

Die sterile PlasmaDerm®FLEX9060-Elektrode deckt eine Fläche von 27 cm² ab. Die PlasmaDerm®FLEX9060-Elektrode ist flexibel und ermöglicht eine Anpassung an die Oberfläche des zu behandelnden Hautareals. Die Elektrode ist von einem Schwamm umgeben, der für eine gleichmäßige Auflagefläche während der Behandlung sorgt.

Zur Erzeugung des Plasmas wird ausschließlich Umgebungsluft verwendet, wodurch auf eine externe Gasversorgung vollständig verzichtet werden kann.

Die Konformität für die PlasmaDerm®FLEX9060-Geräte inklusive der sterilen Abstandshalter nach EU Richtlinie 93/42/EWG für Medizinprodukte wird durch die CINOGY GmbH erklärt.

Das PlasmaDerm®FLEX9060-Gerät wurde zur Behandlung von großen Hautarealen entwickelt. Die sterile, auswechselbare PlasmaDerm®FLEX9060-Elektrode deckt eine Fläche von 27 cm² ab. Die Elektrode ist flexibel und ermöglicht somit eine optimale Anpassung an die zu behandelnde Hautoberfläche. Ein zusätzlicher Schwamm, der die Elektrode umgibt, stellt eine gleichmäßige Auflagefläche während der Behandlung sicher.

Einfache Handhabung: Die sterile PlasmaDerm®FLEX9060 Elektrode auspacken, auf das Handgerät aufstecken, die Elektrode auf die zu behandelnden Hautfläche auflegen und mittels Ein-Knopf-Technik die Behandlung starten.

Einfache Handhabung: Die sterile PlasmaDerm®FLEX9060-Elektrode auspacken, auf das Handgerät aufstecken, die Elektrode auf die zu behandelnde Hautfläche auflegen und mittels Ein-Knopf-Technik die Behandlung starten.

Das PlasmaDerm®-Standgerät

Das PlasmaDerm®-Standgerät ist ein optionales Möbel zu den PlasmaDerm®-Geräten. Es eignet sich für die stationäre PlasmaDerm®-Therapie im Krankenhaus, im Pflegeheim, in der Arztpraxis oder z. B. beim Wundmanager. Das Standgerät ist mit Rollen ausgerüstet und kann leicht von Raum zu Raum bewegt werden. Im integrierten Ablagefach findet sich Platz für die sterilen Elektroden oder Abstandshalter. Die Möglichkeit des mobilen Gebrauchs außerhalb der Einrichtung bleibt erhalten, indem das PlasmaDerm®-Gerät vom Standgerät abgenommen werden kann.

Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Unsere Mitarbeiter sind jederzeit für Sie da. Nutzen Sie unsere vielfältigen Kontaktmöglichkeiten, ob schriftlich, telefonisch oder über unser Kontaktformular.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Vereinbaren Sie einen Rückruf

Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.